Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Warendorf

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Beratung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich ist: 02581 46 799 88

Vielen Dank!

Unser Hygienekonzept und die begleitenden Dokumente können Sie hier ansehen und herunterladen.


Jubiläum 35 Jahre LAK und 30 Jahre KOSKON NRW

Warendorf, 02.09.2020: 2020 blickt der Landesarbeitskreis der Selbsthilfe-Kontaktstellen NRW auf 35 und die KOSKON NRW auf 30 Jahre ihres Bestehen. NRW ist ein Vorzeige-Bundesland für Selbsthilfeunterstützung. Das war ein langer Weg. Und er ist noch nicht zu Ende. Und er hat mit vielen Akteuren zu tun, die bereit waren, diesen Weg gemeinsam zu gehen. Dafür braucht es Netzwerker. Die Vielfalt der Träger steht dafür: Der Paritätische, Caritas, Diakonie, DRK, Kommunen, Trägerkooperationen, kleine eigenständige Vereine, VHS. Aber auch ein Verständnis von Selbsthilfe, das frei ist von jeweiligen über die Selbsthilfe hinausgehenden Trägerinteressen. Dafür waren und sind bis heute der LAK NRW und die KOSKON die adäquaten Orte. [mehr]

Wir sagen von Herzen Danke und gratulieren den Kolleg*innen und vor allem freuen wir uns auf die weitere gute Zusammenarbeit!

Das Faltblatt zum Jubiläum zeigt unter anderem die Facetten der professionellen Selbsthilfe-Unterstützung in NRW.

Woche des bürgerschaftlichen Engagements beginnt am 11. September - Mitmachen erwünscht

Warendorf, 28.08.2020: Am 11. September 2020 beginnt die 16. Woche des bürgerschaftlichen Engagements, dieses Jahr als digitale Veranstaltungswoche. Dafür wurde eine eigene Veranstaltungspattform entwickelt - mit vielfältigen Austausch- und Vernetzungsangeboten.

Die Mitmach-Kampagne »Engagement macht stark!« – ausgerichtet vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement verfolgt auch 2020 das Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen. Die bundesweite »Woche des bürgerschaftlichen Engagements« - mit zuletzt über 8.300 Aktionen und Veranstaltungen - wird am 11. September feierlich eröffnet und endet am 20. September. [mehr]


Kommunalwahl 2020 - Filme in DGS und einfacher Sprache

Warendorf, 21.08.2020: Am 13. September ist Kommunalwahl. Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL NRW) hat Filme in Deutscher Gebärdensprache und in einfacher Sprache produziert, die wichtige Informationen zur Kommunalwahl bieten. Ziel ist es, möglichst viele Menschen mit Behinderung gut informiert an der Wahl teilhaben zu lassen.

Die Videos zur Kommunalwahl in DGS finden Sie hier: www.ksl-nrw.de/dgs/themen/5/politische-partizipation

Spannend ist auch der Erklärfim "Ich habe die Wahl! Du hast die Wahl" in einfacher Sprache. Zu finden ist er unter folgendem Youtube-Link: www.youtube.com/watch


Verleihung des SelbsthilfePreises 2020

Warendorf, 12.08.2020: Die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände in Nordrhein-Westfalen haben am 8. Juli 2020 den NRW SelbsthilfePreis verliehen. Bereits zum dritten Mal, nach 2014 und 2017, haben sechs der 40 eingereichten Wettbewerbsbeiträge wieder mit ihren innovativen Ansätzen überzeugt. Die von der Jury ermittelten Gewinnerprojekte haben in kreativer Weise neue Wege in der Ansprache und Einbeziehung von Betroffenen im Umgang mit der eigenen Erkrankung entwickelt. [mehr]


Videoaustausch mit Selbsthilfegruppen aus dem Kreis Warendorf

Warendorf, 11.08.2020: Nach der ersten erfolgreichen Telefonkonferenz haben wir nun auch unseren ersten Video-Austausch durchgeführt!
Die Teilnehmenden berichteten unter anderem über den aktuellen Stand der Gruppentreffen. Die Aussagen machten den zum Teil noch großen Unterschied zum Stand der Gruppentreffen deutlich. [mehr]


Aktuelle Gruppengründungen

Warendorf, 31.07.2020: Wir unterstützen aktuell die Gründung einer Selbsthilfegruppe zum Thema Hochsensibilität [mehr]


Wir bei Facebook!

Neue Fanpage der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Warendorf, 22.07.2020: Seit Anfang Juli sind die Selbsthilfe-Kontaktstelle und die Kreisgruppe des Paritätischen Kreis Warendorf nun auch auf Facebook vertreten. Bislang haben wir die „klassischen“ Formen der Öffentlichkeitsarbeit wie Pressemitteilungen, Flyer, Homepage und den Selbsthilfe-Newsletter genutzt, um über das Thema Selbsthilfe zu informieren und auf Beratungsangebote hinzuweisen. [mehr]


Coronavirus/COVID-19

Selbsthilfe-Kontaktstelle wieder für persönliche Beratungen und Gruppentreffen geöffnet

Daniela Rehnen und Christiane Vollmer

Daniela Rehnen & Christiane Vollmer (Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf) nicht im Bild Sabine Tenambergen

Warendorf im Juli 2020: Vorbehaltlich der aktuellen Entwicklungen haben wir uns entscheiden, unsere Räume wieder für Beratungen und Treffen von Selbsthilfegruppen zu öffnen. Grundlage hierfür ist unser Hygienekonzept, das dabei helfen soll, Ansteckungsrisiken zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Beratung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich ist.

Die wichtigsten Bedingungen für einen Besuch bei uns, haben wir Ihnen nachfolgend noch einmal zusammen gefasst:

  • Corona-Verdachtsfälle und andere Personen mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber dürfen das Gebäude nicht betreten.
  • Handhygiene sowie Husten- und Niesetikette sind einzuhalten.
  • Zwischen Personen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Dieser ist unbedingt einzuhalten.
  • Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (Maske) ist während des Aufenthalts in unserem Gebäude vorgeschrieben. Unmittelbar nach dem Betreten des Gebäudes müssen mit dem im Eingangsbereich bereitstehenden Desinfektionsmittel die Hände desinfiziert werden.
  • Persönliche Beratung erfolgt nur nach vorheriger (telefonischer oder digitaler) Terminvereinbarung. Im Erstgespräch mit den Ratsuchenden wird thematisiert, ob eine persönliche Beratung wirklich erforderlich ist und eine Einschätzung der Gefährdungslage für Berater*innen und Ratsuchende erstellt, um das weitere Beratungssetting festzulegen.
  • Die Besucher*innen müssen ihre Kontaktdaten in eine Liste eintragen, damit die Rückverfolgbarkeit im Infektionsfall sichergestellt ist.

Unser Hygienekonzept und die begleitenden Dokumente können Sie hier ansehen und herunterladen. Auch Tipps zur digitalen Selbsthilfe und wichtige Informationen zum aktuellen Stand COVID-19 sind hier zu finden [mehr]

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder persönlich bei uns begrüßen dürfen!

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:
Telefon: 02581 46 799 88 oder per E-Mail an selbsthilfe-warendorf@paritaet-nrw.org

Ihr Team aus der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf


Gruppentreffen in der Selbsthilfe-Kontaktstelle sind wieder möglich

Warendorf, 07.07.2020: Ab sofort steht unseren Selbsthilfegruppen der Gruppenraum für Ihre Treffen wieder zur Verfügung. Selbstverständlich geht es nicht nicht ohne Corona-bedingte Einschränkungen. Dafür gibt es gesetzliche Grundlagen. Nur unter strikter Einhaltung dieser Regeln ist es uns überhaupt möglich, den Gruppenraum wieder für Sie zu öffnen [mehr]


Rheuma-Liga fordert mit „Mach die Welle-Petition“ Unterstützung für Rheuma-Betroffene

Warendorf 13.07.2020: Mit der Online-Petition „Mach die Welle für Menschen mit Rheuma“ setzt sich die Deutsche Rheuma-Liga bundesweit für die mehr als 200.000 Rheuma-Patienten ein, die seit Beginn der Corona-Pandemie auf einen lebensnotwendigen Therapiebaustein verzichten müssen: das funktionsbezogene Bewegungstraining im Wasser oder in der Turnhalle. Um die Nöte der Rheuma-Patienten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, begleitet die Deutsche Rheuma-Liga die Online-Petition mit der Socialmedia-Challenge „Mach die Welle!“. [mehr]


Cover des Jahresberichts der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Jahresbericht 2019 der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Warendorf im Februar 2020: Zahlen, Daten, Fakten.
Der Jahresbericht der Selbsthilfe-Kontaktstelle ist nun erschienen. Lesen Sie, welche Veranstaltungen wir im vergangenen Jahr - gemeinsam mit vielen Selbsthilfe-Aktiven - initiiert haben.
Wie viele Gruppen gibt es und welche Selbsthilfegruppen wurden gegründet, wie häufig wurden wir kontaktiert und welche Themen möchten wir in 2020 angehen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse [mehr]


Infostände der Selbsthilfe-Kontaktstelle in verschiedenen Krankenhäusern des Kreises

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle wird ihre Arbeit im Laufe des Jahres in verschiedenen Krankenhäusern des Kreises Warendorf vorstellen.
Hierzu ist jeweils ein Info-Stand im Foyer geplant. Auch das Selbsthilfe-Werbefahrrad kommt zum Einsatz. Die lokalen Selbsthilfegruppen sind eingeladen, sich mit eigenen Ständen zu beteiligen. Alle Orte und Termine finden Sie in der Veranstaltungsübersicht [mehr]


Krankenkassenanträge 2020 und Verwendungsnachweis 2019

Logo KK

Die Krankenkassenanträge finden Sie hier.
Gerne sind wir Ihnen hierbei behilflich. Rufen Sie uns an: 02581 46 799 88


Logo der Selbsthilfe Akademie

Selbsthilfeakademie NRW
Aktuelle Ausschreibungen

Liebe Selbsthilfe-Aktive, gerne machen wir Sie hiermit auf das aktuelle Kursprogramm der Selbsthilfeakademie NRW aufmerksam.

Weitere Informationen zu den angebotenen Kursen erfahren Sie hier.


Selbsthilfegruppen vor Ort im Kreis Warendorf

Selbsthilfe Warendorf Vor Ort

Hier können sie regional nach Städten im Kreis Warendorf die Gruppenthemen "vor Ort" finden.
Die Menüführung ist über eine Landkarte gestaltet und führt beim Anklicken des Ortes zu einer Liste der Themen .

Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Unsere Arbeit vor Ort [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Nimm dein Leben in die Hand [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]


 
top