Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Hilfreiche Adressen im Kreis Warendorf und darüber hinaus

An dieser Stelle finden Sie eine kleine Auswahl von Adressen, die Ihnen praxisnahe Unterstützung in der Pflegesituation geben können. Ob online oder im direkten Kontakt: Die Möglichkeiten sind vielfältig – wählen Sie aus, was für Sie am besten passt.

Allgemeine Informationen zum Thema:

Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V. [mehr]
Der Verein und seine Mitglieder setzen sich für die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Familien ein. U.a. bietet er Beratung zu allen Aspekten der Erkrankung an, organisiert Gesprächskreise und Fortbildungen und vieles mehr.
Die Geschäftsstelle der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V. befindet sich in Ahlen und ist telefonisch erreichbar unter: 02382 40 90

Pausentaste [mehr]
Pausentaste ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, die sich um ihre Familie kümmern. Zum Beispiel, weil der Bruder behindert ist oder die Mutter eine schwere Krankheit hat. Die Initiative des Bundesfamilienministeriums soll ein Raum sein, in dem sich betroffene Kinder und Jugendliche aufgehoben und verstanden fühlen. Und in dem sie Unterstützungsangebote finden, die ihnen die Hilfe bieten, die sie brauchen. Themen wie Überforderung, Angst, Trauer, Stress, Einsamkeit oder Probleme in der Schule werden altersgerecht angesprochen.
Wer jemanden zum Reden braucht, bekommt Hilfe bei der „Nummer gegen Kummer“ – per Telefon oder online.

Pflegewegweiser NRW [mehr]
Pflegebedürftige und Angehörige finden hier eine Datenbank und eine kostenlose Telefonhotline (0800 40 400 44), die über wohnhortnahe Beratungsangebote informiert. Abgerundet wird das Angebot durch eine Reihe von praktischen Informationen rund um das Thema Pflegebedürftigkeit.

pflegen-und-leben.de [mehr]
Pflegen-und-leben.de ist eine psychologische Online-Beratung für pflegende Angehörige: Partner, Eltern und erwachsene Kinder, die zu Hause einen pflegebedürftigen Menschen versorgen. Auch Verwandte, Nachbarn und Freunde können sich beraten lassen. Voraussetzung: Ratsuchende müssen gesetzlich krankenversichert sein.
Ratsuchende erhalten persönliche Unterstützung und psychologische Begleitung bei seelischer Belastung durch den Pflegealltag. Die Beratung ist anonym und kostenfrei.

"RHAPSODY" - Ratgeber für Angehörige von jung an Demenz erkrankten Menschen [mehr]
Der RHAPSODY Online-Ratgeber informiert auf verständliche Weise sehr ausführlich über medizinische Hintergründe, Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen, Auswirkungen auf die Familie, praktische Unterstützung, rechtliche Aspekte und Selbstsorge im Zusammenhang mit frühen Demenzen. Es gibt eine medial gut aufbereitete Online-Version und eine Version zum Nachlesen. Achtung: Das Laden nimmt etwas Zeit in Anspruch. Die Lektüre lohnt auch für Angehörige von älteren Demenzkranken.

Wir pflegen NRW e.V. [mehr]
Wir pflegen NWR ist eine Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für pflegende Angehörige in Nordrhein-Westfalen. Der Verein möchte die Anliegen der pflegenden Angehörigen in die Pflegegremien und an die Politik tragen, um deren Rechte zu stärken und die Familienpflege zu unterstützen.

Gesetzliche Betreuungen und Betreuungsvereine

Kreis Warendorf Betreuungsstelle [mehr]
Die Betreuungsstelle berät alle Ratsuchenden sowie Betreuer und Bevollmächtigte zum rechtlichen Betreuungsverfahren Erwachsener. Dazu gehört auch die Beratung zur Erstellung von Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Außerdem beglaubigt die Betreuungsstelle Unterschriften und Handzeichen auf Betreuungsverfügungen und Vorsorgevollmachten (gegen Gebühr).
Kontakt: 02581 53 53 47

Betreuungsverein Innosozial im Kreis Warendorf e.V. [mehr]
Der Betreuungsverein mit Standorten in Warendorf, Ahlen und Beckum vertritt und sichert die Belange und Interessen seiner Betreuten (nach §1896 BGB), berät, vermittelt und begleitet ehrenamtliche Betreuer*innen, informiert Gruppen, Angehörige und Betroffene über das Betreuungsrecht und bietet Informationen zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“.
Kontakt: 02581 63 32 57

INI Betreuung e.V. [mehr]
INI Betreuung e.V. ist ein durch das Landesbetreuungsamt anerkannter Betreuungsverein mit den Bürostandorten Beckum und Hamm. Die Mitarbeiter führen gesetzliche Betreuungen gem. §§ 1897 BGB. Außerdem beraten sie interessierte Bürger rund um das Thema Betreuung und Ehrenamt.
Kontakt: 02521 95 00 87

 

Pflegeselbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Unsere Arbeit vor Ort [Mehr]


 
top