Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Gruppengründungen Nachbarkreise

Gruppengründung in Hamm:
Selbsthilfegruppe Borderline - Gegen Intoleranz, Ignoranz und Stigmatisierung

Hamm, 22.08.2019: Die komplexe Krankheit Borderline tritt meistens schon im Jugendalter auf. Genetische Anlagen, traumatische Erlebnisse in der Kindheit, emotionale Vernachlässigung sowie eine instabile Eltern-Kind-Beziehung können Ursachen sein.

Lesen Sie den ganzen Text zur geplanten Gründung im September 2019 im nachfolgenden PDF Dokument. Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Hamm.


Gründung einer Gruppe für Menschen mit einem Hirnaneurysma im Kreis Steinfurt

Steinfurt, 05.07.2019: Als Katharina nach einem verlängerten Wochenende nicht zur Arbeit erschien, wunderten sich ihre Kolleginnen und riefen bei ihr an. Katharina schien am Telefon durch den Wind, so dass eine Kollegin sich auf den Weg zu ihr machte. Es war klar, dass irgendetwas nicht stimmte. Katharina selbst hat an dieses Wochenende vor zwei Jahren keine Erinnerungen mehr. Sie kam ins Krankenhaus, hatte eine große OP und lag längere Zeit im Koma. Sie war gerade 49 Jahre alt, als vor zwei Jahren ein Hirnaneurysma entdeckt wurde und sie als Folge daraus drei Schlaganfälle hatte.

Nach mehreren Rehas versucht Katharina jetzt, sich wieder in den Alltag zurück zu kämpfen. Sie musste alles neu lernen: Sprechen, gehen, schreiben. Sie hat fast täglich Logopädie, Physio- oder Ergotherapie und seit einigen Monaten kann sie wieder mit ein paar Stunden arbeiten. Inzwischen darf sie auch wieder Auto fahren und hat dadurch wieder einen größeren Radius. Es gibt gute Tage, an denen vieles schon richtig gut läuft und es gibt Tage, an denen fehlen ihr nach wie vor die Worte und die Energie. Dass es ihr heute wieder so gut geht, hat sie zu einem guten Teil einer großen Familie und guten Freunden zu verdanken.

Katharina würde sich sehr darüber freuen, wenn sie sich über das Erlebte mit anderen Betroffenen austauschen könnte. Sie denkt, dass ihr das dabei hilft, wieder neue Perspektiven zu entwickeln. Deshalb soll sich jetzt im Kreis Steinfurt eine Gruppe zum Thema Hirnaneurysma gründen. Angesprochen sind Menschen in einer ähnlichen Lebensphase bis ca. 65 Jahre.

Diese Gruppengründung wird durch das Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt unterstützt. Weitere Informationen zur Gründung und rund um das Thema Selbsthilfe gibt es unter Tel.: 02572 96 01 684 oder netzwerk-steinfurt@paritaet-nrw.org

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Pflegeselbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Nimm dein Leben in die Hand [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Unsere Arbeit vor Ort [Mehr]


 
top