Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Fortbildungen 2016

Fortbildungen 2. Halbjahr 2016

Anmelden können Sie sich telefonisch unter: 02581 46 799 88 oder per Mail unter: selbsthilfe-warendorf@paritaet-nrw.org

Wir freuen uns auf Sie!

Lösungsfokussierte Kommunikation:

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen von Selbsthilfegruppen
Termin: Mittwoch, 09.11.2016
Uhrzeit: 18.30 - 20.30 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer/-innen
Teilnahmebeitrag: Die Teilhame ist kostenfrei
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf, Waterstroate 6, 48231 Warendorf
Referentin: Katrin Winkler (Coach und Trainerin) Homepage

Inhalt: Wie lassen sich Probleme lösen oder schwierige Gespräche führen ohne unangenehme Nebenwirkungen wie Schuldzuweisungen, Missverständnisse oder Kränkungen zu riskieren? Wie kann man wieder Bewegung in stagnierende Prozesse bringen wenn man in einer „Ja-aber“ Schleife feststeckt und/oder sich Problem in der Gruppe immer mehr verfestigen?

Lernen Sie, wie Sie mit Hilfe der lösungsorientierten Kommunikation Konfliktthemen entschärfen, Kompetenzen und Ressourcen gezielt aktivieren und belastbare Beziehungen aufbauen können.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 28.10.2016 wird gebeten.

Aufgrund einer maximalen Gruppengröße von 12 Personen empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Anmeldung!


Auszeit vom Alltag:

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen von Selbsthilfegruppen
Termin: Mittwoch, 07.12.2016
Uhrzeit: 18.00 - 21.00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 14 Teilnehmer/-innen
Teilnahmebeitrag: Die Teilhame ist kostenfrei
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf, Waterstroate 6, 48231 Warendorf
Referentin: Petra Hintzen (Diplom-Sozialarbeiterin - Gestalttherapeutin - Hochseilgartentrainerin)

Inhalt: Gefühle machen keine Ferien. Auszeit vom Alltag in Selbstfürsorge

Da war´s wieder! Die stille Freude, die sich als Lächeln auf dem Gesicht zeigt, die tiefe Traurigkeit, die die Tränen in die Augen treibt, die verborgene Angst, die sich nicht fassen lässt oder die Wut, die einen am liebsten aus der Haut fahren lässt oder auch das angenehme Wohlbefinden, das sich im ganzen Körper ausbreiten will...

Klar ist: „Gefühle machen keine Ferien!“ – sie sind immer und überall da. Sie zeigen sich facettenreich und kommen auf unterschiedliche Art und Weise zum Ausdruck. Wenn wir ihnen die Chance dazu geben, bereichern sie unser Leben. Das zuzulassen ist im Alltag mit all seinen Anforderungen und Verpflichtungen nicht immer so leicht. Daher bieten wir Ihnen - den Selbsthelferinnen und Selbsthelfern im Kreis Warendorf - eine „Auszeit vom Alltag“ an. Mit unterschiedlichen Methoden und kleinen Einzel- und Gruppenübungen schenken wir uns gegenseitig Aufmerksamkeit, sind in Bewegung, erleben Ruhe und Genuss und kommen dabei den eigenen Gefühlen achtsam auf die Spur.

Und:
Weinen und lachen sind hier erlaubt! – denn Gefühle sind wie ein großer Blumenstrauß, der das Leben ein bisschen bunter machen will und jede einzelne Blume zählt.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 25.11.2016 wird gebeten.

Aufgrund einer maximalen Gruppengröße von 14 Personen empfehlen wir Ihnen eine zeitnahe Anmeldung!

 

Pflegeselbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Unsere Arbeit vor Ort [Mehr]


 
top