Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Fortbildungen 2019

Achtsamkeit bewegt
Tagesseminar für Selbsthilfe-Aktive im Kreis Warendorf

Zielgruppe: Teilnehmer*innen von Selbsthilfegruppen
Termin: Samstag, 09.11.2019
Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr mit individuellen Pausen und einer Stunde Mittagspause
Teilnehmerzahl: begrenzte Teilnehmerzahl (maximal 14)
Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme ist kostenfrei
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf | Waterstroate 6 | 48231 Warendorf
Referentin: Ulrike Ronnefeldt (Rhythmik- und Achtsamkeitslehrerin Gesundheitscoach, Systemisch integratives Stressmanagement WISL, Systemischer Coach. Homepage

Inhalt: Wundern Sie sich, dass Sie schon wieder so einen verspannten Nacken haben? Sie verstehen nicht, warum Sie gerade so schlechte Laune haben? Sie sind in Gedanken meist schon fünf Schritte voraus und hetzen so durch den Alltag?
Mit spielerischen Wahrnehmungsübungen im Dialog von Musik und Bewegung gehen wir gemeinsam auf eine Forschungsreise und erkunden mit allen Sinnen, wie wir wahrnehmen und reagieren: körperlich, emotional, gedanklich. Die drei Ebenen unseres Resonanzraumes bewusst da sein zu lassen, ermöglicht uns, mehr im Einklang mit dem zu sein, was gerade ist. Sie erlernen Achtsamkeitsübungen, die es Ihnen erlauben, im Alltag unbewusste Mechanismen zu verändern, präsent zu bleiben und mehr Lebensfreude zu erleben."

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 04.11.2019

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Unsere Arbeit vor Ort [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Pflegeselbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Nimm dein Leben in die Hand [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]


 
top